Begleitet wird die Veranstaltung von der Jugendforums-Band rund um Stefanie Beyer und Jan Primke.